Schweißausbrüche

Schweißausbrüche treten in den Wechseljahren besonders in der Perimenopause, häufig Nachts und im Ruhezustand nach körperlicher Anstrengung am Tag auf. In leichter Form können sie jedoch auch immer wieder von der Prämenopause bis zur Postmenopause auftreten. Gleichzeitig können sie begleitet sein von leichter Übelkeit, Kopfschmerzen, Herzrasen und anschliessendem Frösteln. Verschwitzte Kleidung und Bettwäsche führen zu einem unruhigen Schlaf und können auf Dauer zu allgemeinen Schlaflosigkeit mit den Folgen wie Konzentrationstörungen, Erschöpfung und Stressanfälligkeit einhergehen.

Ursachen:

Der sinkende Östrogenspiegel täuscht dem Hypothalamus (zuständig für die Körpertemperatur) eine Überhitzung des Körpers vor. Um den Körper wieder „herunterzukühlen“, setzt der Hypothalamus verschiedene Reaktionen in Gang: Erhöhung von Blutdruck, Herzfrequenz, Schweißproduktion und Körpertemperatur, was die Frau als nächtliche Hitzewallung oder Nachtschweiss erlebt. Da der Östrogenspiegel nachts am niedrigsten ist, kommt es hier vermehrt zu Beschwerden.

Verhalten:

Dauer:
von ein paar Sekunden bis mehrere Minuten
Häufigkeit:
von gelegentlich bis zu mehrmals in der Nacht Erhöhung von Blutdruck, Herzfrequenz, Schweißproduktion und Körpertemperatur
Stärke:
von leichtem Schwitzen bis hin zu durchnässter Kleidung und Bettwäsche
Auftreten:
zu jeder Nachtzeit

Symptome

  • Nächtliche plötzlich auftretende Hitze

  • Herzklopfen

  • Übelkeit

  • Schüttelfrost

  • Kopfschmerzen, verschwitzte Kleidung und Bettwäsche, unterbrochener Schlaf

Erste Hilfe

  • wie bei Hitzewallungen!

Schweissausbrueche in den Wechseljahren

Empfehlung:

  •     Hormonspeicheltest
  •     Hormon-Bluttest
  •     Ärztliche Konrolle
  •     Heilpraktiker/in
  •     Wechseljahreberatung
  •     Selbsthilfegruppe

Therapieansätze…

p

Häufigkeit in den jeweiligen Phasen

häufig in der Prämenopause

sehr häufig in der Perimenopause

häufig in der Postmenopause

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen erhältst du auf der Seite Datenschutzerklärung.

Schließen