Reizbarkeit

Frauen geraten in Wut oder Frustration über Angelegenheiten, die anderen trivial erscheinen mögen. Reizbarkeit in den Wechseljahren wird durch hormonelle Veränderungen verursacht, wobei das Absinken von Progesteron und Östrogen negative Auswirkungen auf die Neurotransmitter im Gehirn hat, welches verantwortlich für die Regulierung der Stimmung ist. Der Hippocampus produziert nun mehr GnRH (Gonadotropin Releasing-Hormon). Dadurch wird der Hypotallamus angeregt mehr FSH (Folikel stimmulierendes Hormon) und LH (Lutensierendes Hormon) auszuschütten.

Schilddrüsenfehlfunktionen und andere autoimmune Störungen (Allergien) sollten ärztlich abgeklärt werden!

Viele Frauen kennen das schon aus früherer Zeit, ein bis drei Tage vor der Monatsblutung, wenn Ostrogen und Progesteron gemeinsam stark absinken.

Eine Zeit, wo Frauen endlich all ihre noch unerledigten alten Dinge und alte Wut zum Ausbruch bringen und Klärung suchen. Neben unzähligen physikalischen Effekten, können mangelnde Bewegung, vaginale Infektionen, Migräne, Anämien, Diabetes und Unterzuckerung ein Auslöser dafür sein. Emotionale Symptome, wie Stress, depressive Episoden, Schlaflosigkeit, übermäßiger Genuss von alkohol- und koffeinhaltigen Getränken und Diäten, sind ein gemeinsames Merkmal in den Wechseljahren.

Ca. 50 % aller Frauen von der Prämenopause bis in die Perimenopause erleben diese Störungen der Stimmung, einschließlich der Reizbarkeit. Während mehrere Faktoren zur Reizbarkeit in unserem täglichen Leben beitragen, sind hormonelle Schwankungen der Hauptauslöser dafür.

Symptome

  • Ungeduld
  • Nervosität
  • Konzentrationsschwäche
  • unerklärliche Wutanfälle
  • Neid
  • Frustration
  • eingeschränkte Toleranzgrenze
  • Verlustängste

Therapieansätze:

p

Häufigkeit in den jeweiligen Phasen

sehr häufig in der Prämenopause

häufig in der Perimenopause

selten in der Postmenopause

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen erhältst du auf der Seite Datenschutzerklärung.

Schließen