Postmenopause

Symptome nach Häufigkeit

Die Postmenopause ist die Phase, in der die körpereigene Hormonproduktion auf ein Minimum abfällt. Sie dauert in der Regel 8 bis 12 Jahre, beginnend ab dem ca. 52. Lebensjahr an. Hier kommen zu den Symptomen der Perimenopause folgende Symptome, wie Erschlaffung, Austrocknung der Haut, sowie aller Schleimhäute einschließlich der Harn- und Geschlechtsorgane dazu. Des Weiteren können Harninkontinenz, Osteoporose und Vermännlichkeitserscheinungen auftreten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen erhältst du auf der Seite Datenschutzerklärung.

Schließen