Auf sanfte Weise mit Homöopathie Symptome lindern!

Homöopathie in den Wechseljahren

Die homöopathisch Behandlung von Wechseljahresbeschwerden hat den Vorteil, dass man sie gut in Eigenregie durchführen kannst und keine nennenswerten Nebenwirkungen zu erfahren hast.

Dabei werden sie unterschieden zwischen…

Einzelmittelhomöopathie

Echte Homöopathen und in der Homöopathie fachkundige Therapeuten werden natürlich nur Einzelmittel empfehlen. Dafür muss eine genaue Familien-, Lebens- und Beschwerdeanamnese gemacht werden, um ein Mittel herauszufinden, das in seinem Arzneimittelbild deine Eigenschaften und Beschwerden erfasst. Du kannst dir vorstellen, dass das schwierig und zeitaufwendig ist und der Therapeut sehr erfahren sein muss, um rasch das für Dich richtige Mittel zu finden.

Komplexmittelhomöopathie 

Da die eigentlichen Wechseljahresbeschwerden aber bei vielen Frauen sehr ähnlich sind, kann man auch Komplexmittel einsetzen, die verschiedene homöopathische Arzneien enthalten und dadurch die wesentlichen Symptome der Wechseljahresbeschwerden abdecken.

In der klassischen Homöopathie finden folgende Mittel ihre Anwendung und Empfehlung zur Eigenbehandlung in den Wechseljahren:

Je nachdem, wo Frauen  sich  am ehesten in den Symptomen wiederfinden, könnte das betreffende homöopathische Mittel die richtige Wahl für sie sein…

Cimicifuga D12

Stimmungsschwankungen, Neigung zur Hysterie

Das könnte sein…

Das tritt häufiger auf…

Das muss zutreffen…

  • Sprunghaftigkeit
  • Schwatzhaftigkeit
  • teilweise theatralisch
  • etwas exaltiert
  • schwankende Launenhaftigkeit
  • Ängste
  • Depressionen
  • Unruhezustände, Zittern
  • Gereiztheit
  • Hitzewallungen

3 mal 5 Globuli täglich über längstens 4 Tage, ansonsten täglich 1 mal über 4 Wochen.

Natrium chloratum D12

Überempfindlichkeit und schnell etwas übel nehmen.

Das könnte sein…

Das tritt häufiger auf…

  • Kummer und das Gefühl von Enttäuschung
  • Sonne wird schlecht vertragen
  • ständiges Wärmegefühl
  • Lust auf Salziges
  • ständig durstig
  • alle Schleimhäute im Körper sind trocken

Das muss zutreffen…

  • Überempfindlichkeit
  • zurückhaltend und introvertiert
  • Eigensinnigkeit, Verschlossenheit
  • schnelle Verletzbarkeit
  • Perfektionismus
  • stark ausgeprägtes Helfersyndrom
  • kreisende Gedanken aus schmerzhafter Vergangenheit
  • freudlos
  • Alleinsein lieben
  • eigene Gefühle verbergen
  • unwillkürliche Weinkrämpfe

3 mal 5 Globuli täglich über längstens 4 Tage, ansonsten täglich 1 mal über 4 Wochen.

Sulfur D12 

Ständiges Hitzegefühl

Das könnte sein…

Das tritt häufiger auf…..

Das muss zutreffen…..

  • Sprunghaftigkeit
  • Schwatzhaftigkeit
  • teilweise theatralisch
  • etwas exaltiert
  • schwankende Launenhaftigkeit
  • Ängste
  • Unruhezustände
  • Gereiztheit

3 mal 5 Globuli täglich über längstens 4 Tage, ansonsten täglich 1 mal über 4 Wochen.

Sepia D12

Ständiges Unruhegefühl und Gereiztheit

Das könnte sein…

Das tritt häufiger auf…

Das muss zutreffen…..

  • das Gefühl, aus der Haut zu fahren
  • kraftlos und erschöpft
  • Konzentrationsmangel
  • sexuelle Unlust
  • weinerlich
  • mangelnde Wahrnehmung eigener Gefühle
  • meist verstandgesteuerte Tätigkeiten
  • Verlangen nach Freiheit und Unabhängigkeit
  • Alleinsein lieben
  • Verbesserung nach körperlichen Aktivitäten

3 mal 5 Globuli täglich über längstens 4 Tage, ansonsten täglich 1 mal über 4 Wochen.

Lachesis D12

Nichts Einengendes vertragen können.

Das könnte sein…

Das tritt häufiger auf…..

  • häufiges Frieren
  • Zugluftunverträglichkeit
  • schlimmere Schmerzen während der Periode

Das muss zutreffen…..

  • Sprunghaftigkeit
  • Schwatzhaftigkeit
  • teilweise theatralisch
  • etwas exaltiert
  • schwankende Launenhaftigkeit
  • Ängste
  • Unruhezustände
  • Gereiztheit

3 mal 5 Globuli täglich über längstens 4 Tage, ansonsten täglich 1 mal über 4 Wochen.

Pulsatilla D12

Umsorgend für andere, erwartendes Mitgefühl für sich selbst.

Das könnte sein…

  • Hämorrhoiden
  • Krampfadern

Das tritt häufiger auf…

  • Unverträglichkeit gegen Hitze
  • ständiges Verlangen nach Frischluft
  • Unverträglichkeit von reichhaltiger und fetthaltiger Nahrung
  • Verlangen, sich Draussen aufzuhalten

Das muss zutreffen…..

  • Sanftheit, Mildheit, Emotionalität
  • wechselhafte Stimmungslage
  • das Gefühl, vom Leben gebeutelt zu sein
  • Angst vorm Allein-  und Verlassensein
  • Verlangen nach Trost und Geborgenheit
  • leicht beeinflussbar
  • Unsicherheit
  • teilweise kindliches Verhalten
  • nah am Wasser gebaut
  • Schüchternheit mit Errötung

3 mal 5 Globuli täglich über längstens 4 Tage, ansonsten täglich 1 mal über 4 Wochen.

Homöopathische Selbstbehandlung

Der Behandlungserfolg sollte sich im Zeitraum von 4 Wochen verbessern. Tritt der Fall ein, empfiehlt es sich, die Behandlung erst nach Bedarf erneut zu beginnen. Kommen unmittelbar nach Einnahme andere Beschwerden hinzu, könnte es sich um eine Erstverschlimmerung handeln. In dem Fall bricht Frau besser die Selbstbehandlung ab und beginnt sie erneut, sobald die Beschwerden abgeklungen sind. Treten die Beschwerden nach der Einnahme erneut auf, ist es wahrscheinlich nicht das richtige Mittel der Wahl. Es ist dann empfehlenswert, sich von einem geeigneten Homöopathen/in oder Heilpraktiker/in beraten und betreuen zu lassen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen erhältst du auf der Seite Datenschutzerklärung.

Schließen